Nordsee Urlaub mit Hund in Horumersiel – bei uns im Hotel Jeverland. Die wichtigsten Infos auf einen Blick

(dieser Artikel ist aus dem Jahr 2016. 2018 mussten wir ihn leider um einen Absatz am Ende erweitern und bitten darum diesen zu beachten. Danke.) 

Nordsee Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund an der Nordsee

Wir wissen ja nicht wie das bei Ihnen ist, aber wenn wir zuhause die Koffer aus dem Regal holen (oder noch schlimmer – sie fertig gepackt in den Flur stellen), dann klingeln bei unserem Hund alle Alarmglocken. Sofort wird das ansonsten heiß und innig geliebte Hundekörbchen aufgegeben und die Decke so nah wie möglich ans Gepäck gezerrt, von wo aus argwöhnisch jeder Schritt von uns verfolgt wird. Würden wir alle gemeinsam in den Urlaub fahren und unsere „Nikita“ dürfte nicht mit, … ich bin mir sicher sie würde vor Kummer sogar die Leberwurst verweigern. Daher gibt es eigentlich nur 2 Lösungen:
a) wir machen getrennt Urlaub und ein Herrchen-Teil bleibt zuhause
b) der Hund muss mit

Urlaub mit Hund zu verbinden kann schnell schwierig werden. Flüge sind meist zu anstrengend und der Stress für den geliebten 4-Beiner lohnt nur bei langen Aufenthalten. Damit bleibt meistens nur die Reise mit dem Auto. Aber wohin? Für uns steht grundsätzlich fest: Ab ans Meer. Wir lieben das Meer. Und unser Hund liebt Urlaub am Meer. Natürlich sind wir etwas verwöhnt, wir haben ja im Grunde Nordsee Urlaub mit Hund das ganze Jahr (zumindest Nikita hat Ganzjahres-Urlaub…)

Natürlich ist Nordsee Urlaub mit Hund auch bei uns im Hotel kein Problem. Fellnasen sind bei uns beliebt und jederzeit herzlich willkommen. Da wir auch viele Allergiker zu unseren Gästen zählen, für die ein „hundefreies Zimmer“ oft für einen entspannten Urlaub ein absolutes Muss ist, haben wir unser Haus einfach aufgeteilt. Das Erdgeschoß mit seinen sehr schönen (und leicht zu reinigenden 😉 ) Zimmern mit Holzoptik Fußböden darf gern auch mit Hunden bewohnt werden. Gerade die nach hinten heraus gelegenen Zimmer mit Terrasse und Hängematte, sowie dem kleinen Rasenstück, sind bei Hunden (und Frauchen/Herrchen) begehrt. Aber auch die Zimmer nach vorne heraus sind großartig für einen Nordsee Urlaub mit Hund. Alle Zimmer im Erdgeschoß haben noch einen weiteren Vorteil: Sie bleiben auch im Sommer angenehm kühl (worüber sich die meisten Fellnasen ja besonders freuen).

Und in der Umgebung? Auch Horumersiel selbst ist für einen Nordsee Urlaub mit Hund perfekt geeignet. Uns fällt auf Anhieb kein einziges Restaurant ein, das etwas gegen die Mitnahme von Hunden hat, Spender mit kostenlosen Beutelchen für Hunde-Hinterlassenschaften hängen überall im Ort verteilt und „der Horumersieler“ selbst ist generell hundefreundlich. Hundestrand? Zugegeben, der ist in Horumersiel nicht für ein Postkartenmotiv geeignet (nix mit kilometerweit ohne Leine rennen 😉 ), aber er ist vorhanden und nur 3 Minuten zu Fuß von unserem Haus entfernt. Und um mal so richtig zu rennen spaziert man ganz entspannt an den traumhaften Schilliger Sandstrand – der ist traumhaft schön, auch nicht weit weg (nur 20 Minuten zu Fuß auf dem Deich entlang), und hier kann man auch mal so richtig toben und ins Meer springen. (Aber bitte unbedingt an die Nationalpark- / Schutzgebiete halten!)

Und der Preis für einen Nordsee Urlaub mit Hund?

Der ist bei uns auch nicht übertrieben. Wir berechnen ganzjährig 6,- € / Nacht pro Hund.

Für den nächsten Jahreswechsel haben wir uns übrigens etwas ausgedacht: Nachdem wir dieses Jahr so viele Anfragen hatten, von Herrchen und Frauchen die mit ihren Hunden dem „Geböllere“ entfliehen wollten, haben wir ein paar Erdgeschoß-Zimmer vorerst nur für Gäste mit Hund gesperrt. Hier sind ganz besonders die nach hinten gelegenen Zimmer wunderbar für lärmempfindliche 4-Beiner geeignet, denn auch wenn unser Haus generell schon sehr ruhig liegt, hört man hier hinten am Allerwenigsten.

Dalmatiner läuft ins Meer

Nordsee Urlaub mit Hund

Hier haben wir noch einige nützliche Links zum Thema Nordsee Urlaub mit Hund zusammengesammelt (wenn Sie noch etwas ergänzen möchten, liebend gern! Hinterlassen Sie am Besten einen Kommentar unter diesem Beitrag, wir ergänzen dann die Links

Wangerland.de – Hundestrände
Mit dem Hund im Nationalpark Wattenmeer
Kleintierpraxis Wangerland
Tierrettung Friesland (brauchen Sie hoffentlich niemals!)

 

2018 – ein leider notwendiger Zusatz:

Liebe Gäste, als selbst Hundebesitzer lieben wir Fellnasen und sie waren immer mehr als herzlich bei uns willkommen. Leider hat die Zeit allerdings gezeigt das wir unsere Hausregeln in diesem Bereich anpassen müssen, und um ehrlich zu sein stand zwischenzeitlich auch die Option im Raum keine Hunde mehr aufzunehmen. Soweit wollen wir aber nicht gehen müssen, zumal es immer schwerer wird ein hundefreundliches Quartier zu finden!

Die folgenden Regeln sind bei einem Besuch mit Hund zwingend einzuhalten:

  • Hunde dürfen nur Erdgeschoß Zimmer beziehen und sich auch nur dort aufhalten
  • Hunde dürfen nicht mit zum Frühstück
  • Hund dürfen nur alleine auf dem Zimmer bleiben wenn Sie als Besitzer sich sicher sind das sie:
    – nicht bellen oder anderweitig laut sind (auch wenn andere Gäste auf dem Flur vor Ihrem Zimmer sind!)
    – nicht an Türen kratzen, Mobiliar ankauen oder anderweitig beschädigen
    – nicht auf das Bett, Sessel etc. springen
  • Hunde dürfen generell weder ins Bett, noch auf Sofas, Sessel etc.
  • Nach einem Besuch am Strand oder im Watt säubern und trocknen Sie Ihren Hund bitte. Der Geruch nach nassem Hund ist besonders für Gäste ohne Hund unangenehm!
  • Hunde müssen im Haus immer angeleint sein! Wir haben auch oft Gäste und Kinder die sich vor Hunden fürchten.
  • Hunde dürfen ihr Geschäft (weder klein noch groß) nicht auf dem Hotelgrundstück verrichten.
  • Hunde müssen haftpflichtversichert sein!

Die Reinigung von durch Hunde stark verschmutzen Zimmern stellen wir separat in Rechnung. Dies betrifft insbesondere:

  • Bettwäsche mit 15,- € je Bett

  • Matratzenreinigung (60,- € je Matratze) oder Ersatz (bis zu 150,- € je Matratze)

  • Reinigung von Polsterkissen, Extradecken, Sesseln etc. (20,- € je Teil oder mehr, je nach Aufwand)

  • Gardinenreinigungen bei Hundegeruch (25,- €)

  • Vermietungsausfall bei Nicht-Vermietbarkeit (Übernachtungspreis ohne Frühstück bei maximaler Personenbelegung
    zum jeweiligen Saisonpreis) sowie zusätzlich entstehende Kosten falls wir Gäste wegen Nichtverfügbarkeit des
    Zimmers in andere Häuser umbuchen müssen

Wahrscheinlich werden diese Punkte für Sie als Hundehalter selbstverständlich sein. Aufgrund von Schäden und Zusatzkosten im 4-stelligen Bereich im Jahr 2017 sehen wir uns jedoch mittlerweile gezwungen diese Punkte  ausdrücklich zu erwähnen.

Mittlerweile ist es sehr schwer geworden ein Quartier zu finden in dem Hunde gern gesehen sind. Wir möchten dies unseren Gästen und Stammgästen mit 4-beiniger Begleitung auch in Zukunft bieten und appellieren an Sie sich im Sinne aller an diese Regeln zu halten. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.